Behörde warnt vor betrügerischen Spendensammlern

Behörde warnt vor betrügerischen Spendensammlern

Trier. (red) Die Abteilung Spendenaufsicht der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) warnt vor Geldspenden an den Verein "Kindernothilfe Mainz e.V.

" Nach Informationen der Behörde ist der Verein weder im Vereinsregister beim Amtsgericht Mainz eingetragen noch durch das Finanzamt als gemeinnützige Körperschaft anerkannt. Laut Polizei haben angebliche Mitglieder des Vereins in Heidelberg an Haustüren, auf der Straße und bei ortsansässigen Gewerbetreibenden um Geldspenden für eine vermeintliche "Kindertafel" gebeten. Die Spender haben daraufhin offenbar gefälschte Spendenbescheinigungen erhalten. Sollten Sammlungen im Namen der "Kindernothilfe Mainz e.V." auch in Trier und Umgebung erfolgen, bittet die ADD um Mitteilung an die Polizei und an die ADD Spendenaufsicht. Um Verwechselungen mit unverdächtigen Vereinen ähnlichen Namens zu verhindern, bittet die ADD, den Vereinsnamen inklusive dem Zusatz Mainz als Ortsangabe genau zu prüfen.