Bei Rot über die Ampel: 17 Autofahrer erwischt

Bei Rot über die Ampel: 17 Autofahrer erwischt

13 Verwarnungen und ein Fahrverbot für vier Fahrer: Das ist die Bilanz von mehreren Polizeikontrollen an Ampelanlagen. Bei den vier Fahrern, denen der Verlust des Führerscheins droht, war die Ampel jeweils länger als eine Sekunde rot, wie die Polizei mitteilte.

Die Beamten kontrollierten die Ampeln gezielt am Freitag und Samstag. Bei einem Unfall auf dem Parkplatz des Hela-Baumarkts in der Castelfortestraße ist am Samstag zwischen 9.30 und 9.50 Uhr ein roter Ford Fiesta beschädigt worden. Vermutlich beim Ein- oder Ausparkenden wurde der Wagen, der dort geparkt war, im hinteren linken Heckbereich stark beschädigt. Der Verursacher flüchtete, ohne sich um den Sachden zu kümmern. redDie Polizei bittet Zeugen des Vorfalls, sich mit der Polizeiinspektion Trier in Verbindung zu setzen unter der Telefonnummer 0651/97793200. volksfreund.de/blaulicht

Mehr von Volksfreund