Bei Rot über die Ampel: Ein Verletzter bei Unfall

Trier. (red) Im Kreuzungsbereich der Saarstraße/Südallee sind am Montag um 6.15 Uhr ein LKW und ein PKW kollidiert. Ein 42-jähriger LKW-Fahrer aus dem Landkreis Simmern missachtete das Rotlicht der Lichtzeichenanlage in der Saarstraße und fuhr auf die Kreuzung.

Ein 44-jähriger Mann, der mit seinem Citroën auf der Südallee in Richtung Stadtbad fuhr, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und stieß gegen den LKW. Der PKW-Fahrer wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Schaden von 3500 Euro. Es kam zu leichten Behinderungen im Berufsverkehr.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort