Bei Tausenden Hochzeiten, Taufen, Gottesdiensten 57 Jahre zur Stelle

Bei Tausenden Hochzeiten, Taufen, Gottesdiensten 57 Jahre zur Stelle

57 Jahre ist Josef Hilgers Organist und Chorleiter beim Kirchenchor Cäcilia Detzem gewesen. Für seine Verdienste ist der ehemalige Lehrer nun zum Ehrenmitglied ernannt worden.

Detzem. "Er hat diese Ehrung verdient", sagen die Detzemer. Zu seinem 80. Geburtstag haben sie Josef Hilgers zum Ehrendirigenten des Kirchenchores ernannt. Hilgers war 57 Jahre Organist und Chorleiter in Detzem. Pastor Michael Meiser sagte: "Eine Hochrechnung, wie oft der ehemalige Lehrer bei Hochzeiten, Taufen, Gottesdiensten oder anderen kirchlichen Anlässen ehrenamtlich mitarbeitete, ist nicht möglich." Vermutlich sind es aber Tausende Gelegenheiten gewesen, bei denen der heute 80-Jährige für die Allgemeinheit und das kirchliche Miteinander zur Stelle war. Vorsitzender Josef Morbach: "Josef Hilgers gründete vor 57 Jahren den gemischten Chor und hat uns in diesen vielen Jahrzehnten in einer hervorragenden Art und Weise geprägt." Bei der Jahreshauptversammlung hatte Hilgers verkündet, dass er künftig nicht mehr zur Verfügung stehe. Mit Wehmut und Betroffenheit haben die Mitglieder diese Nachricht aufgenommen. Wie es mit dem Kirchenchor in Detzem weitergeht, steht noch nicht genau fest. Vorsitzender Morbach: "Ich gehe davon aus, dass Herr Hilgers uns in einer Übergangszeit weiterhin zur Verfügung steht." Pastor Meiser ehrte weitere Mitglieder für ihre langjährige Sangestätigkeit zum Wohle der Kirchengemeinde (siehe Extra). disExtra

Für 70 Jahre wurden geehrt: Matthias Dany, Edmund Löwen und Eduard Ferber. 65 Jahre: Karl Mander. 50 Jahre: Therese Tömmel. Zehn Jahre: Maria Merten. Therese Tömmel wurde zum Ehrenmitglied ernannt. dis