1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Beiträge für Isseler Straßenausbau festgelegt

Beiträge für Isseler Straßenausbau festgelegt

Für die Abrechnungseinheit Issel ergibt sich für das Jahr 2014 ein wiederkehrender Beitrag von 27 Cent pro Quadratmeter gewichtete Grundstücksfläche. Diese Festsetzung hat der Stadtrat Schweich in seiner jüngsten Sitzung beschlossen.


Erhoben wird der Beitrag über den Steuern- und Abgabenbescheid 2015.
An beitragsfähigem Aufwand für den Straßenausbau waren knapp 170 000 Euro ermittelt worden. Abzüglich des Gemeindeanteils von 35 Prozent bleibt ein beitragspflichtiger Aufwand von rund 110 000 Euro.
Betroffen sind in erster Linie Maßnahmen in den Straßen Spingel, Im Merzbach sowie am Gehweg der Kreisstraße 35. Wie der Isseler Ortsvorsteher Johannes Lehnert im Rat mitteilte, werden voraussichtlich noch weitere 58 Cent für den Ausbau der Straßen Spingel und Im Merzbach abgerechnet. Die Kosten sollen auf zwei Jahre (2016 und 2017) verteilt werden. alf