Benefiz-Aktion des Rotarier-Nachwuchses Rotaract

Benefiz-Aktion des Rotarier-Nachwuchses Rotaract

"Kauf eins mehr!" - mit dieser freundlich geäußerten Bitte haben Aktivisten die Kunden eines Discounters auf der Tarforster Höhe konfrontiert. Es war der Trierer Rotarier-Nachwuchs Rotaract, der gemeinsam mit Diakon Axel Berger Lebensmittel für Bedürftige in der Pfarrei St.

Ambrosius sammelte. "Nachdem die erste Aktion in der Adventszeit ein so großer Erfolg gewesen ist, wollen wir es noch einmal versuchen. Auch dieses Mal arbeiten wir mit der Pfarrei St. Ambrosius zusammen. Es gibt leider viele Familien mit Kindern, die Mitte des Monats kein Geld für Lebensmittel mehr haben", berichtete Lucia Szymanowski. Sie nahm das Thema mit in den Vorstand von Rotaract, wo sie als Sozialbeauftragte tätig ist. Bei Präsidentin Anne Mertes rannte sie mit ihrem Anliegen offene Türen ein. Und während eines Gespräches mit Diakon Berger reifte dann die Idee für eine Lebensmittelsammlung. Schon nach zwei Stunden hatten die Nachwuchs-Rotarier vier gut gefüllte Einkaufswagen zusammen. Rotaract sucht Mitstreiter. Wer zwischen 18 und 32 Jahren alt ist, kann sich per E-Mail melden unter trier@rotaract.de (red)/Foto: Rotaract

Mehr von Volksfreund