Benefiz-Weinprobe bringt 777 Euro für Stadtgarde-Nachwuchsarbeit

Benefiz-Weinprobe bringt 777 Euro für Stadtgarde-Nachwuchsarbeit

2011er genießen für den guten Zweck: 777 Euro brachte die Benefiz-Weinprobe am Mittwochabend im Keller der Bischöflichen Weingüter. Der Erlös setzt sich zusammen aus den Einritts-Einnahmen und einer 222-Euro-Spende, die Karlheinz Scheurer (Provinzial-Versicherung) spontan lockermachte.

Das Geld kommt der Nachwuchsarbeit der Stadtgarde Augusta Treverorum zugute. Es war bereits die neunte Benefiz-Probe, die Weingüter-Verkaufschef Erwin Engel (Karnevalsprinz 2005) zugunsten der Stadtgarde organisiert hat. Foto: die Gäste Günter Schiff und Karlheinz Scheurer (vorne, von links), dahinter Stadtgarde-Kommandant Wolfgang Heles (links) und Erwin Engel, flankiert von den "Weinfeen" Sarah Groten und Elena Gänßler (rechts). (rm.)TV-Foto: Roland Morgen

Mehr von Volksfreund