Berater informieren über Arbeiten in Luxemburg

Berater informieren über Arbeiten in Luxemburg

Trier (red) Internationale Firmen, höhere Nettogehälter und gute Sozialleistungen. Das sind Pluspunkte, die Grenzgänger für eine Beschäftigung in Luxemburg anführen.

Dennoch gibt es viele Dinge zu beachten, wenn man den beruflichen Schritt über die Grenze hinaus wagen möchte.
Die Berater vom European Employment Service (Eures) geben bei einer Informationsveranstaltung am Donnerstag, 2. November, um 15 Uhr im Sitzungssaal der Trierer Agentur für Arbeit (Dasbachstraße 9) einen Überblick über den Arbeitsmarkt im Großherzogtum und die Besonderheiten für Grenzpendler.
Die Teilnahme ist kostenlos. Informationen unter Telefon 0651/ 205-3003.