Beratungsstelle erhält 10 000 Euro Zuschuss vom Land

Beratungsstelle erhält 10 000 Euro Zuschuss vom Land

Mit einem Zuschuss über 10 000 Euro unterstützt das Land den Aufbau einer Service- und Beratungsstelle für nachhaltige Entwicklung in Trier. Innenminister Roger Lewentz hat den Bewilligungsbescheid unterschrieben.

Das Projekt "Werkstatt Globales Lernen - Bildung für eine nachhaltige Entwicklung" in Trägerschaft des Lokalen Agenda 21 soll die Menschen in Trier und der Region dazu befähigen, an der Gestaltung der Weltgesellschaft aktiv und verantwortungsvoll mitzuwirken.
Mit Hilfe der Service- und Beratungsstelle sollen Verbraucher, Kinder und Jugendliche, Lehrer, Organisationen, Vertreter von Politik und Verwaltung dazu befähigt werden, in ihrem eigenen Lebensumfeld einen Beitrag zu einer zukunftsfähigen Weltentwicklung zu leisten. Unter anderem ist vorgesehen, die Mediathek "Globales Lernen" auszubauen sowie Fortbildungen anzubieten. red

Mehr von Volksfreund