Besichtigungstour zum Herrenbrünnchen

Besichtigungstour zum Herrenbrünnchen

Trier-Heiligkreuz. (rm.) "Nach alters Brauch uff dat Brünntgen" führt eine Besichtigungstour in der "Trier für Trierer"-Reihe am Samstag, 17. November. Im Mittelpunkt steht das Herrenbrünnchen in Heiligkreuz.

Die heutige Brunnenstube ist hervorgegangen aus einer römischen Tempelanlage. Ab dem Mittelalter bis weit ins 20. Jahrhundert diente sie der Wasserversorgung der Stadt. Der Name Herrenbrünnchen weist auf eine weitere Funktion der barocken Brunnenstube hin: Sie diente den Trierer Ratsherren als Rückzugsort. Die Führung mit Günther Molz dauert zwei Stunden. Treffpunkt ist um 14 Uhr auf dem Parkplatz Spitzmühle (Metzer Allee). Anmeldung bei der Tourist-Information an der Porta Nigra.

Mehr von Volksfreund