Besondere musikalische Akzente im Gottesdienst

Besondere musikalische Akzente im Gottesdienst

Viel Musik bestimmt die Gottesdienste der Evangelischen Kirchengemeinde Trier im Advent. So wartet jeder Gottesdienst an den vier Advents-Sonntagen mit einem besonderen musikalischen Höhepunkt auf.


Die Termine: Sonntag, 9. Dezember, 10 Uhr, Konstantin-Basilika (Evangelische Kirche zum Erlöser): adventliche Bläsermusik des Evangelischen Posaunenchor Trier, Liturg: Pfarrer Guido Hepke; 11.15 Uhr, Christuskirche, Trevererstraße 40: Musik des Evangelischen Blockflötenkreis (Leitung: Hela Schmutzler, Liturg: Pfrarrer Michael Lütkemeier. Sonntag, 16. Dezember, 10 Uhr, in der Konstantin-Basilika: Musik von zwei Oboen und Orgel, Liturg: Pfarrer Thomas Luxa; 11.15 Uhr, Christuskirche: Adventsliedersingen nach Wunsch, Evangelischer Posaunenchor Trier (Leitung: Martin Görg), Ralph Hansen (Orgel), Liturg: Guido Hepke. Sonntag, 23. Dezember, 10 Uhr, Konstantin-Basilika: Musik von Violine, Blockflöte und Orgel, Liturgin: Pfarrerin Friederike Kuhlmann-Fleck; 11.15 Uhr, Christuskirche: Musik von Viola und Orgel, Liturgin: Pfarrerin Friederike Kuhlmann-Fleck. red

Mehr von Volksfreund