Besser ist ein Muss

Trier. (jp) "Die Schülerbeförderung in der Region Trier muss verbessert werden" - alle Teilnehmer am Runden Tisch waren sich einig. Eingeladen hatte die Bundestagsabgeordnete Ulrike Höfken (Bündnis 90/ Die Grünen).

Am 22. September wird die grüne Bundestagsfraktion ein Fachgespräch zur Problematik der Schülerbeförderung durchführen, kündigte sie an. Der Kreis Trier-Saarburg führe momentan eine Schwachstellen-Analyse durch, berichtete Dezernent Joachim Christmann. Der Kreis werde "alles tun, was machbar und finanzierbar ist". Bericht Seite 12