1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Bahnverkehr: Bessere Zugfahrt in der Großregion 

Bahnverkehr : Bessere Zugfahrt in der Großregion 

Vertreter der Großregion haben am Freitag einen Vertrag zum grenzüberschreitenden Zugverkehr unterzeichnet. Die Pläne sollen bis Dezember 2024 umgesetzt werden.

So soll es einen Ausbau der Direktverbindung von Trier nach Metz über die Obermoselstrecke geben. Bisher verkehrt der Zug nur samstags und sonntags auf dieser Strecke, unter der Woche muss in Luxemburg umgestiegen werden.

Über den Schritt nach vorne freut sich Oberbürgermeister Wolfram Leibe, der zudem Präsident des Städtenetzwerkes QuattroPole ist.