Bestattungskultur im Wandel

Trier (red) Die Bestattungskultur hat sich in den vergangenen Jahren stark gewandelt. Das Seniorenbüro Trier will das sensible Thema aufgreifen und organisiert eine Busfahrt zum Krematorium Ignarium Hochwald am Freitag, 3. November, um 13.15 Uhr.

Dort erhalten die Teilnehmer in einer zweistündigen Besichtigung eine Schilderung des gesamten Vorgangs der Feuerbestattung. Die Teilnehmerzahl ist auf 14 Personen beschränkt.
Anmeldung unter Telefon 0651/75566, montags bis freitags von 9 bis 12 Uhr, donnerstags von 9 bis 16 Uhr, Seniorenbüro im Kutscherhaus des Haus Franziskus.