Besuch vom Nikolaus

Der Weihnachtsmarkt in Newel, erstmals in einem Festzelt und im Gemeindehaus veranstaltet, fand bei den vielen Besuchern großen Anklang. Die Neweler Dorf- und Vereinsgemeinschaft hatte mit einem umfangreichen Angebot dafür gesorgt, dass Groß und Klein auf ihre Kosten kamen.

Newel. (pem) Nach den schlechten Erfahrungen, die die Veranstalter in den letzten Jahren mit den Witterungsverhältnisse gemacht hatten, fand der Neweler Weihnachtsmarkt in diesem Jahr im Festzelt und im Gemeindehaus statt. Das Angebot des Markts war vielfältig: Weihnachtsmusik, Geschenkartikel, Schmuck, Adventskränze sowie frisch gebackene Waffeln und Glühwein versetzten die Besucher in Weihnachtsstimmung. Verantwortlich für das gute Gelingen waren Frauengemeinschaft, Katholische Jugend, Feuerwehr, Karnevals- und Sportverein und der gemischte Chor. Hinzu kamen mehrere Gewerbetreibende und Hobbykünstler, die mit ihren Kunstwerken und Geschenkartikeln das Angebot erweiterten. Eine Bläsergruppe stimmte mit Weihnachtsmusik auf die Adventszeit ein. Und auch die kleinen Besucher kamen nicht zu kurz. Am Nachmittag machte der Nikolaus in Newel Station, um den Kindern kleine Geschenke zu überreichen.