Beteiligung erwünscht

TRIER. (red) Im Vorfeld des Workshops zur Neugestaltung des Geländes rund um den Hauptbahnhof, der von Montag bis Donnerstag, 30. Januar bis 3. Februar, in Trier stattfindet, können interessierte Bürger Anregungen an das Baudezernat schicken.

Adressatin für schriftliche Beiträge ist Iris Wiemann-Enkler, Am Augustinerhof, 54290 Trier, Stichwort: Workshop Bahnhof Trier. Außerdem wurde ein Forum im Internet eingerichtet: www.trier.de/workshop-bahnhof. Die Tagung beschäftigt sich mit der Weiterentwicklung des Gebiets von der Theodor-Heuss-Allee und der Christophstraße bis zur Porta Nigra einschließlich Alleenring. Außerdem geht es um die Flächen zwischen Ostallee und Gartenfeldstraße, von der Güter- bis zur Schönbornstraße und rund um die Straße "In der Reichsabtei" sowie die Roon- und die Schöndorferstraße. Fünf Arbeitsgruppen widmen sich den Themen Grün und Stadtraum, Nutzung und Immobilien, Verkehr, Bahnhof und Denkmalpflege. Die Ergebnisse werden öffentlich präsentiert.

Mehr von Volksfreund