Beton und Ytong am Ortsrand

Bauschutt ist offenbar illegal in Ruwer-Eitelsbach entsorgt worden. TV-Leser Rudolf Longen entdeckte die Bruchstücke aus Beton, Ytong und Ziegel, als er aus dem Urlaub zurückgekommen war, am Ortsrand bei der Straße In der Hiel.

"Hier sind noch die Reifenspuren zu sehen. Da haben sie anscheinend auch das Gebüsch gerammt und müssen an dieser Stelle den Bauschutt über die Hecke geworfen haben", kombiniert Longen. Die von ihm informierte Stadtverwaltung hat den Zweckverband Abfallentsorgung eingeschaltet. Dieser wird zunächst versuchen, Spuren der Verursacher zu finden. Anschließend wird der Schutt entsorgt. (toma)/TV-Foto: Tobias Maier