1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Betrügerische Anrufe in Trier und Konz

Betrugsmasche : Falsche BKA-Beamte verschicken gefälschte Mail an 80-jährige Triererin

Nachdem am Wochenende betrügerische Anrufe angeblicher Polizeibeamter in Konz und Trier eingegangen waren, gaben sich die Betrüger laut Polizei am Sonntag und Montag als BKA-Beamte aus und verschickten eine gefälschte Mail.

Am Sonntag gab sich ein Betrüger am Telefon gegenüber einer 80-jährigen Triererin als BKA-Beamter aus und suggerierte der Seniorin, dass sie im Fokus von Diebesbanden stünde, die Geld von ihrem Konto abheben würden. Sie brachten die Frau dazu, einen mittleren fünfstelligen Bargeldbetrag von ihrem Konto abzuheben. Um ihre angebliche Seriosität zu untermauern, verschickten die Täter eine gefälschte Mail an die 80-Jährige. Diese enthält das Logo und den Briefkopf des Bundeskriminalamts. Die Seniorin schaltete die Polizei ein, worauf der Kontakt zu den Betrügern abbrach. Ein finanzieller Schaden ist nicht entstanden. Am Wochenende hat es laut Polizei in Trier und Konz betrügerische Anrufe gegeben, bei denen vor allem ältere Mitmenschen um ihr Geld gebracht werden sollten. Neun Strafanzeigen seien erstattet worden. Angebliche Polizeibeamte hätten sich telefonisch für eine Überprüfung des Hauses angemeldet, weil in der Nachbarschaft eine Einbrecherbande festgenommen worden sei. Sie fragten nach Schmuck und Bargeld. Die neun Angerufenen hätten die Betrugsmasche erkannt.