Betrunkene Frau springt in Trier in die Mosel

Betrunkene Frau springt in Trier in die Mosel

Eine schwimmende Person in der Mosel, auf Höhe der Kölner Straße, hat am Samstagmorgen gegen 10.41 Uhr die Feuerwehr alarmiert.

Beim Eintreffen vor Ort entdeckte diese eine Frau in zehn Metern Entfernung vom Ufer. Auf lautes Zurufen konnte die laut Feuerwehr etwa 35-Jährige aus eigener Kraft zurück ans Ufer schwimmen. Nach Angaben der Berufsfeuerwehr war die Schwimmerin stark alkoholisiert. Sie war ansprechbar und unverletzt. Zur genauen Untersuchung wurde sie in ein Krankenhaus gebracht. Vor Ort waren zwei Wachen der Berufsfeuerwehr, Taucher und ein Rettungswagen mit 20 Einsatzkräften