1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Betrunkene treten auf dem Trierer Alleenring gegen Autos

Betrunkene treten auf dem Trierer Alleenring gegen Autos

Die Polizei hat am Freitagabend zwei alkoholisierte Männer festgenommen, die auf der Ostallee in Trier mitten auf der Fahrbahn gegen vorbeifahrende Autos traten.

Ein Zeuge hatte die Polizei gegen 21.40 Uhr alarmiert, dass die beiden Männer wiederholt auf die Fahrbahn der Ostallee - zwischen Gartenfeldstraße und Alleencenter - gelaufen wären. Mehrere vorbeifahrende Autos hätten ihre Geschwindigkeit deutlich verringern und den Personen auf der Fahrbahn ausweichen müssen. Die beiden hätten wiederholt nach den vorbeifahrenden PKW getreten und sollen nach Zeugenaussagen mindestens ein Fahrzeug getroffen haben. Der betreffende Fahrzeugführer wäre jedoch weitergefahren. Im Anschluss wären die beiden Männer auf einen nahegelegenen Parkplatz gegangen und hätten dort gegen parkende Fahrzeuge getreten.

Im Rahmen einer Sofortfahndung nahm die Polizei die beiden Tatverdächtigen in unmittelbarer Tatortnähe fest. Aufgrund des hohen Alkoholisierungsgrades wurden sie in Gewahrsam genommen, Die Polizeiinspektion Trier ermittelt wegen des Verdachts der versuchten Sachbeschädigung und bittet Zeugen oder Geschädigte, sich mit der zuständigen Dienststelle in Verbindung zu setzen, unter Telefon 0651- 9779 3200.