1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Betrunkener Radfahrer löst Polizeieinsatz aus

Betrunkener Radfahrer löst Polizeieinsatz aus

Ein betrunkener und unter Drogen stehender Radfahrer hat am Sonntag gegen 19.40 Uhr für Aufsehen in der Saarstraße gesorgt, als er mit einem geklauten Fahrrad Richtung Südallee fuhr. Nachdem er mehrere am Straßenrand geparkte Autos beschädigt hatte und zwei ihm entgegenkommende Autos wegen seiner Fahrweise stark bremsen mussten, sprach ihn ein Fußgänger an, um ihn an der Weiterfahrt zu hindern.


Daraufhin warf der Radfahrer sein Gefährt, ein schwarzes Mountainbike mit der roten Aufschrift Diamant, fort und flüchtete. Eine alarmierte Polizeistreife fand ihn jedoch auf einem nahen Parkplatz.
Dem zuvor bereits erheblich polizeilich in Erscheinung getretenen Beschuldigten wurde eine Blutprobe entnommen. Den 24-Jährigen aus dem Stadtgebiet erwartet ein Strafverfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz und wegen des Verdachts des Diebstahls. Das genannte Fahrrad dürfte er laut Polizei im Bereich des Moselufers/Hohenzollernstraße oder in der Saarstraße gestohlen haben. red
Die Polizei Trier bittet Zeugen, vor allem die Autofahrer aus dem Gegenverkehr sowie den Eigentümer des gestohlenen Fahrrades, sich unter Telefon 0651/9779-3200 mit Beamten der Polizeiinspektion in Verbindung zu setzen.