Betrunkener verliert am Trierer Berg Kontrolle über sein Auto

Polizei : Betrunkener verliert am Trierer Berg Kontrolle über sein Auto

Nahe der Hochschule Trier hat ein Mann am Dienstagabend einen Unfall verursacht. Er stand unter Alkoholeinfluss. Die Polizei stellte den Führerschein sicher.

Am Dienstagabend war ein 41-Jähriger mit seinem Wagen auf der B51 in Richtung Trier unterwegs. In Höhe des Parkplatzes der Fachhochschule geriet der Mann auf die Gegenfahrbahn. Bei dem Versuch, das Fahrzeug wieder auf die richtige Spur zu steuern, verlor er die Kontrolle über sein Auto. Er kam schließlich von der Fahrbahn ab und fuhr in einen Zaun.

Der Mann war alleine mit dem Fahrzeug unterwegs. Er wurde bei dem Unfall laut Polizei nicht verletzt. Wie die Polizei mitteilt, stellt sie während der Unfallaufnahme fest, dass der Mann Alkohol getrunken hatte. Sie entnahm ihm eine Blutprobe und zog den Führerschein vorläufig ein.

Zeugen des Unfallhergangs werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Trier unter Telefon 0651/9779-3200 in Verbindung zu setzen.