1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Bewährungsstrafe wegen Kinderpornos

Bewährungsstrafe wegen Kinderpornos

Die 3. Große Strafkammer des Landgerichts Trier hat einen 57-Jährigen aus Trier wegen Besitzes von kinderpornografischen Schriften in 1265 Fällen zu einer Gesamtfreiheitsstrafe von zwei Jahren auf Bewährung verurteilt. Er soll die Abbildungen auf seinem Computer gespeichert haben.

Bei dem Urteil wurden Einzelstrafen aus einem früheren Urteil des Landgerichts Trier einbezogen. 2013 war der Mann wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern in neun Fällen zu einer Gesamtfreiheitsstrafe von zwei Jahren auf Bewährung verurteilt worden.
Das aktuelle Urteil der 3. Großen Strafkammer ist nicht rechtskräftig. red