Bewohnerin überrascht mutmaßliche Einbrecher

Bewohnerin überrascht mutmaßliche Einbrecher

Nachdem eine Hausbewohnerin am Mittwochmorgen, 9. November, zwei Männer dabei überraschte, als sie in ihr Haus in Trier-Ehrang einbrechen wollten, flüchteten sie mit einem blauen Kleinwagen mit NK-Kennzeichen (Neunkirchen/Saarland). Das Fahrzeug ist später nach einem Einbruch in Welschbillig-Hofweiler aufgefallen.

Um auszukundschaften, ob jemand zu Hause ist, hatten die beiden Männer gegen 8.50 Uhr an der Haustüre geklingelt. Nachdem sich niemand gemeldet hatte, versuchten sie einen Rollladen hochzuschieben und bemerkten dabei die Bewohnerin.
Blaues Auto mit NK-Kennzeichen


Daraufhin flüchteten die Unbekannten, die von der Zeugin als südosteuropäisch aussehend beschrieben werden, mit einem blauen Kleinwagen, an dem ein NK-Kennzeichen angebracht war.
Möglicherweise besteht ein Zusammenhang zu einem Einbruch am selben Tag in Welschbillig-Hofweiler. Dort waren Unbekannte in ein Einfamilienhaus eingedrungen und hatten Schmuck und Bargeld erbeutet. Weitere Ermittlungen ergaben, dass zum Tatzeitpunkt gegen 11.15 Uhr dort ebenfalls ein blauer Kleinwagen mit NK-Kennzeichen gesehen worden war, in dem drei Personen saßen.
Einer dieser Männer wird beschrieben als 18 bis 25 Jahre alt, circa 1,75 Meter groß, schlanke Statur. Er soll ein südosteuropäisches Aussehen und Hochdeutsch gesprochen haben. red
Die Polizei fragt: Wer hat den blauen Kleinwagen mit NK-Kennzeichen gesehen oder kann Angaben zu dem Fahrzeug oder den Insassen machen? Wer kann Hinweise zu den beschriebenen Taten machen?
Hinweise werden erbeten an die Ermittlungsgruppe BandenWED der Kriminaldirektion Trier unter Telefon 0651/9779-2290 und -2142 oder per E-Mail unter kdtrier.wohnungseinbruch@
polizei.rlp.de

Mehr von Volksfreund