Übernahme ab März Biebelhausener Mühle wird von niederländischer Firma übernommen

Update | Ayl/Trier · Der Deal ist in trockenen Tüchern: Das niederländische Family Office Boels & Partners übernimmt die regionale Großbäckerei Biebelhausener Mühle im März. Was bisher dazu bekannt ist.

Die Biebelhausener Mühle gehört jetzt dem niederländischen Family Office Boels & Partners.

Die Biebelhausener Mühle gehört jetzt dem niederländischen Family Office Boels & Partners.

Foto: TV/Marion Maier

Als die Großbäckerei Biebelhausener Mühle im vergangenen Herbst Insolvenz angemeldet hat, hätte vermutlich kaum jemand darauf gesetzt, dass schon im Februar feststeht, wie es weitergeht. Doch das ist nun der Fall. „Das Family Office Boels & Partners freut sich, die Übernahme der Biebelhausener Mühle mit Wirkung zum 1. März 2024 bekannt zu geben“, erklärt das niederländische Unternehmen am Freitag. Schon in den vergangenen Monaten hatten Boels & Partner und die beteiligten Wirtschaftskanzleien von Verhandlungsfortschritten berichtet. Zuletzt hieß es, dass man sich auf ein Personalkonzept geeinigt habe. Und jetzt haben die Beteiligten das Geschäft abgeschlossen.