Bilanzsumme geklettert

Eine positive Bilanz hat die Volksbank (Voba) RheinAhrEifel für das Jahr 2007 gezogen.

Daun/Bad Neuenahr. (sts) Die gute Konjunktur war mit ausschlaggebend dafür, dass die Bank die Bilanzsumme im vergangenen Geschäftsjahr kräftig gesteigert hat: um fast fünf Prozent auf nun 1,6 Milliarden Euro. Mit einem Volumen von 1,1 Milliarden Euro bei den Kundenkrediten (Wachstumsrate 3,5 Prozent) und rund 1,3 Milliarden Euro Volumen bei den Kundeneinlagen (Wachstumsrate 5,3 Prozent) spielt die Voba weiter eine große Rolle in der regionalen Finanzwirtschaft. Mehr als 76 000 Mitglieder hat die Bank, deren Geschäftsbereich vom Rhein bis in die Vulkaneifel (Verbandsgemeinden Daun und Kelberg) reicht, mittlerweile, fünf Prozent mehr als 2006.