Bistum informiert über Heilig-Rock-Wallfahrt

Bistum informiert über Heilig-Rock-Wallfahrt

Über das Programm und die Hintergründe der Heilig-Rock-Wallfahrt informiert das Bistum am Donnerstag kommender Woche mit einer Abendveranstaltung.

Vom 13. April bis zum 13. Mai 2012 erwartet das Bistum Trier mehrere Hunderttausend Pilger zur Heilig-Rock-Wallfahrt in Trier. Dann wird 31 Tage der im Dom aufbewahrte Heilige Rock, die Tunika Christi, Menschen aus aller Welt in Trier zusammenführen. Um die Bevölkerung der Stadt Trier darüber zu informieren, worauf sie sich in diesem einen Monat freuen und einstellen kann, lädt das Bistum am Donnerstag, 24. November, um 19 Uhr zu einem Informationsabend in die Aula des Angela-Merici-Gymnasiums, Neustraße 35-37, ein. Moderiert wird die Veranstaltung von Dieter Lintz, Leitender Redakteur beim Trierischen Volksfreund.

Warum findet die Wallfahrt im Jahr 2012 überhaupt statt? Was bedeutete die Wallfahrt vor 500 Jahren und was die des kommenden Jahres für die Stadt Trier und die Trierer Bevölkerung? Warum ist Pilgern heute wieder so in? Welche inhaltlichen Akzente möchte die Wallfahrt setzen? Wie sieht das Programm der Wallfahrt 2012 aus? Wie kann ich dabei sein? Das sind einige der Fragen, die an dem Abend beantwortet werden. Für die musikalische Unterhaltung sorgt die Folkband "Rambling Rovers" um Andreas Sittmann. Die Veranstaltung wird vom Trierischen Volksfreund präsentiert.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.heilig-rock-wallfahrt.de oder im Wallfahrtsbüro, Tel.: 0651-7105-8012.