Bistum sammelt fast 1000 Tonnen alte Kleider

Bistum sammelt fast 1000 Tonnen alte Kleider

Insgesamt 939,76 Tonnen gebrauchte Kleidung und Schuhe wurden in diesem Jahr an den drei Sammeltagen der Bolivienaktion gesammelt. Dieses Ergebnis liegt nur knapp unter dem Vorjahr (minus 2,36 Prozent).

Zwei Partnerorganisationen in Bolivien werden gefördert: Die Jugend- und Berufungspastoral Boliviens (PJV) und die Stiftung "Solidarität und Freundschaft Chuquisaca - Trier". Die Stiftung engagiert sich dafür, jährlich rund 2000 benachteiligte Kinder und Jugendliche sowohl in ihrer Schul- und Berufsausbildung als auch in ihrem Alltag in den Internaten zu fördern. Daneben ist Inklusionsarbeit ein Schwerpunkt. Hierbei steht das Anliegen im Vordergrund, Menschen mit physischen und psychischen Behinderungen und Kinder mit Lernschwächen zu unterstützen. red

Mehr von Volksfreund