1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Bläser neues Gemeindeoberhaupt

Bläser neues Gemeindeoberhaupt

Der neue Ortsbürgermeister von Gusterath heißt Alfred Bläser (Freie Wählergruppe). Er löst Günther Scherer (SPD) ab, der 22 Jahre der Gemeinde vorstand. Die Ernennung und Vereidigung Bläsers nahm der geschäftsführende zweite Beigeordnete Werner Berens vor.

Gusterath. (alf) Die konstituierende Sitzung des Gemeinderats Gusterath war geprägt von der Amtseinführung des neuen Ortsbürgermeisters und der Wahl der beiden Beigeordneten. Nach 22 Jahren, in denen der Sozialdemokrat Günther Scherer an der Spitze von Rat und Gemeinde stand, tritt nun Alfred Bläser an seine Stelle. Der geschäftsführende zweite Beigeordnete Werner Berens händigte ihm die Ernennungsurkunde aus; sodann erfolgte die Vereidigung.

Bläser dankte dem ausgeschiedenen Ortsbürgermeister für dessen Verdienste und betonte, er wolle keine "Alleingänge" starten und sich mit den Beigeordneten, den Fraktionsvorsitzenden und den Ratsmitgliedern abstimmen. Er riss kurz die bevorstehenden wichtigen Aufgaben an, wie den Um- und Neubau des Kindergartens, die Sanierung von Straßen und Kanälen, den Endausbau des Neubaugebiets Johann-Berens-Straße sowie die Sanierung des Bürgerhauses. Alle seien gefordert, die Dinge gemeinsam anzugehen, auch alle Gusterather Bürgerinnen und Bürger, sagte Bläser.

Bei der Wahl des ersten Beigeordneten setzte sich Werner Berens (CDU) durch. Er erhielt neun Stimmen, sein Gegenkandidat Stefan Metzdorf (SPD) fünf Stimmen. Neuer zweiter Beigeordneter ist Marcel Schanen von der Freien Wählergruppe; er wurde mit neun Ja-Stimmen gewählt, fünf Ratsmitglieder stimmten mit Nein. Die nächste Ratssitzung wurde auf den 25. August terminiert.