Tradition : Bläser, Rock ’n’ Roll und Kinderkino

Tradition : Bläser, Rock ’n’ Roll und Kinderkino

Mehrere Hundert Besucher haben sich am Tag der offenen Tür bei der Feuerwehr Olewig amüsiert.

Mit einem vielfältigen Programm für Jung und Alt fand der traditionelle Tag der offenen Tür der Freiwilligen Feuerwehr Olewig statt. Beigeordneter Thomas Schmitt freute sich besonders, dass er zahlreiche Menschen ehren und befördern durfte.

10 Jahre Feuerwehr: Florian Hinkel, Pascal Kirchartz, Christoph Reuter und Alexander Wallerath.

15 Jahre Feuerwehr: Stefan Wallerath und Andreas Reuter.

25 Jahre Feuerwehr (silbernes Ehrenzeichen): Thomas Schmitt und Sven Schmitz.

35 Jahre Feuerwehr (goldenes Ehrenzeichen): Norbert Disch.

40 Jahre Feuerwehr: Michael Engel.

45 Jahre Feuerwehr und Verabschiedung aus dem aktiven Dienst: Peter Audesirk.

Befördert zum Feuerwehrmann wurden: Jonas Mergener; Maximilian Schmitz und Tim Schumacher. Zum Löschmeister Andreas Raul, zum Oberlöschmeister Christian Lamberty, zum Brandmeister Andreas Reuter.

Nach dem offiziellen Teil spielten Chris Steil and Friends und sorgten für beste Stimmung bei den zahlreichen Besuchern.

Der Sonntag stand im Zeichen der Familien. Nach dem Frühschoppenkonzert der „Bläsergruppe St. Anna“ gab es ein buntes Programm. Kinder hatten Spaß bei Rundfahrten im Feuerwehrauto, an der Spritzwand, der Malstation, im Kinderkino und beim Feuerlösch-Training. Dabei zeigte sich die große Anziehungskraft der Feuerwehr. Mehrere Hundert Besucher sorgten dafür, dass dieser Tag ein voller Erfolg wurde. Nachmittags spielte die Band „just saying“. Im nächsten Jahr feiert die Olewiger Feuerwehr vom 20. bis 21. Juni.

Dann freuen sich alle Aktiven bereits auf das Jubiläum „120 Jahre Feuerwehr Olewig“.

Mehr von Volksfreund