1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Bläserjugend erhält Bestnoten

Bläserjugend erhält Bestnoten

Viele Besucher sind in die Kultur- und Marktscheune in Welschbillig gekommen und waren begeistert. Grund dafür waren die musikalischenLeistungen, die die Jugendbläsergruppen und -orchester beim Jugendmusiktag der Gruppe Sauer-Eifel im Kreismusikverband Trier-Saarburg gezeigt haben.

Welschbillig. Die Nachwuchsmusiker aus den Vereinen der Verbandsgemeinde Trier-Land entführten das Publikum in verschiedene Musikepochen wie Klassik, Rock und Pop, Jazz und Schlager - musikalische Leckerbissen vom Startschuss bis zum Finale. "Der Jugendmusiktag wurde vor 40 Jahren vom Kreisverband ins Leben gerufen und gehört ganz und gar unserer Bläserjugend. Lampenfieber, Bühnenluft schnuppern, vor Publikum musizieren und Applaus genießen, all das sind Erfahrungen, die nicht wenige der jungen Musiker bei diesem Anlass zum ersten Mal erfahren dürfen", sagte der Vorsitzende der Musikgruppe Sauer-Eifel, Heinz Schmitz. Wichtig sei, bei den Jungen und Mädchen auf der Bühne den Spaß zu wecken. Und die Bestätigung, die sie erhielten, motiviere zum Mitmachen im Musikverein und zum Erlernen eines Instrumentes. Ausgerichtet hatte den Kreismusiktag der Musikverein "Lyra" Welschbillig. Moderiert wurde er von Carla Buschmann (12). Extra Teilnehmende Gruppen: Jugendorchester des Musikvereins Butzweiler (Leitung Iris Buschmann), Klarinettenquintett der Musikvereine Concordia Godendorf und Lyra Ralingen (Leitung Diana Lenertz), Jugendorchester des Musikvereins Kordel (Leitung Walter Fritsch), Vororchester des Musikvereins Welschbillig (Leitung Iris Buschmann), Jugendorchester des Musikvereins Lyra Wintersdorf (Leitung Sebastian Pesch), Jugendorchester des Musikvereins Frohe Klänge Sirzenich (Leitung Hans-Karl Daus), Jugendorchester des Musikvereins Mesenich (Leitung Markus Steffes), Jugendbläsergruppe des Musikvereins Welschbillig (Leitung Christian Gregorius).