Blick zum Nachbarn: Podiumsdiskussion an der Uni

Blick zum Nachbarn: Podiumsdiskussion an der Uni

Die SPD-Bundestagskandidatin Katarina Barley und der liberale Europaabgeordnete Charles Goerens (Demokratesch Partei) sitzen am Mittwoch bei der Diskussion "DeLux" an der Uni Trier auf dem Podium. Dabei geht es um die Beziehungen zwischen Deutschland und Luxemburg.


Goerens wurde 1982 erstmals in das Europäische Parlament gewählt. Von 1999 bis 2004 war er Verteidigungsminister und Umweltminister in Luxemburg. Seit 2009 sitzt er wieder für die ALDE-Faktion im Europäischen Parlament. Katarina Barley ist promovierte Juristin und Vorsitzende der SPD Trier-Saarburg. Sie studierte in Frankreich und arbeitete für die Europäische Rechtsakademie Trier.
Organisiert wird die Veranstaltung vom Allgemeinen Studierendenausschuss (Asta) der Uni Trier und der Hochschulgruppe der Jungen Europäischen Föderalisten Trier (JEF Trier). Maximilian Weis (Asta) und David Zajonz (JEF Trier) moderieren. Beginn ist am Mittwoch, 30. Januar, um 18 Uhr in Hörsaal 6 im C-Gebäude. red

Mehr von Volksfreund