Blutspende- und Typisierungsaktion in Schweich

Gesundheit : Blutspende- und Typisierungsaktion in Schweich

Die Zahl der Blutspender geht immer weiter zurück. Deshalb rufen der DRK-Blutspendedienst West und die Ortsvereine gemeinsam mit der Stefan-Morsch-Stiftung zur Hilfe für Leukämie- und Tumorkranke auf.

Am Mittwoch, 12. Juni, von 16 bis 20.30 Uhr findet im Bürgerzentrum in Schweich, Stefan-Andres-Straße 1b, eine gemeinsame Blutspende- und Typisierungsaktion statt.

Seit August 2013 arbeiten der DRK Blutspendedienst West und die Stefan-Morsch-Stiftung zusammen. Fast 3500 Aktionen hat man in ganz Rheinland-Pfalz, dem Saarland und Nordrhein-Westfalen auf die Beine gestellt.

Als Stammzellspender kann sich jeder gesunde Erwachsene bis 40 Jahre registrieren lassen. Über die Ausschlusskriterien kann man sich unter
www.stefan-morsch-stiftung.de
oder über die gebührenfreie
Hotline 0800/7667724 informieren. Wie bei der Blutspende muss man mindestens 50 Kilo wiegen. Die Altersgrenzen sind jedoch bei der Blutspende anders. Hier muss man mindestens 18 Jahre alt sein. Neu-
spender dürfen nicht älter als 68 Jahre sein.

Für alle, die mehr über die Blutspende-Aufrufe mit Typisierungsaktion in Wohnortnähe wissen wollen, hat der DRK-Blutspendedienst West im Spender-Service-Center eine kostenlose Hotline geschaltet. Unter 0800/11 94911 werden montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr alle Fragen beantwortet. Weitere Informationen erhält man unter
www.blutspendedienst-west.de