1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Boot für Bundesfinale qualifiziert

Boot für Bundesfinale qualifiziert

Trier. (red) Weder die Konkurrenz noch die katastrophalen Regengüsse konnten die Mädchen des Humboldt-Gymnasiums (HGT) im Renndoppelvierer mit Steuermann beim Landesfinale "Jugend trainiert für Olympia" stoppen.

Mit dem Sieg qualifizierte sich das Boot in der Besetzung Jewgenia Kormann, Barbara Heusel, Diana Finke und Lena Klemm sowie Steuermann Florian Thielen für das Bundesfinale im Herbst in Berlin.

Weitere Landestitel sicherten sich der Doppelzweier des Humboldt-Gymnasiums (Lukas Schiff, Florian Thielen) und die Teams des Friedrich-Willhelm-Gymnasiums (FWG) mit den Gigdoppelvierern der Wettkampfklasse I (Niklas Hupperich, Burkhard Güth, Tobias Schilly, Johannes Birtel, Steuerfrau Maren Rehnelt; Alena Schwarz, Kristina Block, Lisa Pflästerer, Maia Kuhen, Steuermann Matthias Schwarz) und dem Rennvierer (Albrecht Güth, Moritz Milde, Johannes Franzen, Matthias Dempfle, Steuermann Matthias Schwarz).

Sehr achtbar schlug sich bei seiner ersten größeren Regatta ein weiterer Gigdoppelvierer des FWG. Gegen die Konkurrenz von elf weiteren Booten ruderten Johanna Laude, Lena Kremer, Josephine Seibmann, Maren Rehnelt und Steuermann; Simon Jäckels auf einen hervorragenden vierten Platz.