Botschafter eröffnet Ausstellung

Botschafter eröffnet Ausstellung

Das America Romana Centrum und Studierende der Romanistik der Universität Trier haben die Ausstellung "America Romana: Entdeckung(en) der Neuen Welt" entwickelt. An der Eröffnung am Montag, 24. April, um 18.15 Uhr, nimmt auch der Botschafter der Dominikanischen Republik in Deutschland teil.

Woher kommt die Bezeichnung "lsquor-Amerika" und was unterscheidet die "lsquor-Neuen-Welt" von der "lsquor-Alten- Welt"? Antworten auf diese Fragen bietet die Ausstellung, die rund 30 Studierende der Romanistik der Universität Trier zusammen mit ihren Dozenten konzipiert haben. Die Ausstellung ist bis Anfang Juli in der Universitätsbibliothek Trier zu sehen. red

Mehr von Volksfreund