1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Brand einer Halle: drei Menschen verletzt

Brand einer Halle: drei Menschen verletzt

Am Ortsausgang von Trier-Zewen Richtung Igel hat am Samstagvormittag eine Firmenhalle gebrannt. Mehrere Feuerwehren waren vor Ort. Drei Menschen wurden verletzt.

Gegen 10.10 Uhr kam es bei Schweißerarbeiten zum Brand in einer Werkstatt einer Firma in Zewen. Laut Polizei war vermutlich abtropfendes Schweißmaterial die Ursache. Dadurch habe sich weiteres brennbares Material in der Werkstatt entzündet. Bei den Löscharbeiten kamen insgesamt 45 Einsatzkräfte der freiwilligen Feuerwehren aus Euren, Zewen, Igel und der Berufsfeuerwehr Trier zum Einsatz. Drei Personen wurden durch den Brand leicht verletzt. Die Löscharbeiten dauerten etwa 3 ½ Stunden an. Nach ersten Schätzungen liegt die Höhe des Sachschadens bei etwa 100.000 Euro. Weitere Ermittlungen zur Brandursache werden durch das Fachkommissariat aufgenommen.