Brand im Weinberg gerät außer Kontrolle

Brand im Weinberg gerät außer Kontrolle

Bei dem Versuch, alte unbehandelte Reben zu verbrennen, geriet am Montagmittag das Feuer in einem brachliegenden Weinberg bei Langsur aufgrund des trockenen Wetters sowie des Windes außer Kontrolle. Da der Weinberg an ein Neubaugebiet angrenzt, wurden die Feuerwehren aus Langsur, Mesenich, Igel, Newel und Mesenich alarmiert.

Zudem eilte auch die Feuerwehr aus Wasserbillig herbei. Gemeinsam wurde das Feuer, das sich auf einer Fläche von rund 150 Quadratmetern ausgebreitet hatte, rasch unter Kontrolle gebracht. red