1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Brand in Garage schnell unter Kontrolle

Brand in Garage schnell unter Kontrolle

In der Garage eines Hauses in Newel-Beßlich hat es gebrannt. Gegen 13.40 Uhr war das Feuer am Donnnerstag von einem Bewohner bemerkt worden.

Anwohner der Straße Kalkesheck in Newel-Beßlich meldeten gegen Mittag, dass aus der Doppelgarage eines Gebäudes Rauch dringen würde. Die freiwillige Feuerwehr hatte das Feuer schnell unter Kontrolle und konnte ein Übergreifen auf das Wohnhaus verhindern.

Zunächst war der 10 jährige Sohn der Familie, der zu diesem Zeitpunkt noch alleine im Haus war, auf den Brand aufmerksam geworden, da in seinem Zimmer das Licht ausgegangen war und er sich daraufhin ins Erdgeschoss begeben hatte. Durch die Fenster bemerkte er dann, dass Qualm aus dem Garagentor nach außen drang. Er informierte direkt die Nachbarn, die daraufhin den Brand meldeten.

Weitere Personen waren zu dieser Zeit nicht im Haus.

Die abschließenden Ermittlungen am Folgetag durch Brandermittler der Polizei Schweich ergaben, dass als Brandursache ein Defekt an einem elektrischen Gerät - eventuell ein. Kurzschluss - in Frage kommt. Verletzt wurde niemand. Der Schaden beläuft sich laut Polizei auf etwa 30 000 Euro. (har)/TV-Foto: Harald Jansen