1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Brand in Kraftwerk an der Moselstaustufe – Unfall mögliche Ursache für Stromausfälle

Brand in Kraftwerk an der Moselstaustufe – Unfall mögliche Ursache für Stromausfälle

Ein Brand im Kraftwerk der Moselstaustufe Schleich hat am Sonntagabend einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst und möglicherweise für zeitweise Stromausfälle in mehreren Orten entlang der Mittelmosel geführt.

Sonntagabend, 19.45 Uhr. Die Brandmeldeanlege im Kraftwerk an der Staustufe Schleich (Kreis Trier-Saarburg) gibt Alarm. Polizei und Feuerwehr rücken aus.

Als die Wehren aus Schweich, Schleich und dem Nachbarort Ensch eintreffen, quillt dichter Rauch aus dem Betriebsgebäude. Der Qualm erschwert die Lageprüfung. Zusätzliche Kräfte aus Konz und Saarburg müssen wegen verstärkten Atemschutzes angefordet werden - Spezialisten des Energieversorgers RWE sind für Abschaltarbeiten am Brandort.

Schließlich kämpfen sich rund 40 Einsatzkräfte zum Brandherd vor - einem Verteilerkasten in einem der Untergeschosse des Werks. Kurz nach 21 Uhr ist der Brand gelöscht.

Ob die Stromausfälle in diversen Moseldörfern mit dem Unfall zusammenhingen - und welche Orte letztlich betroffen waren - ist zur Stunde noch unklar.