Brand in Ökonomiegebäude: Zwei Anwohner unter Schock

Brand in Ökonomiegebäude: Zwei Anwohner unter Schock

Rund 160 Feuerwehrleute sind am Sonntagmittag zu einem Brand in Burgen (Landkreis Bernkastel-Wittlich) ausgerückt. Nach Angaben der Polizei stehen nach dem Brand eines Ökonomiegebäudes zwei Anwohner unter Schock und sind in Behandlung.

Burgen. Ein Feuer ist laut Polizei am Sonntagmittag aus bislang ungeklärten Gründen an einem Nebengebäude in der Poststraße in Burgen ausgebrochen. Der Notruf sei um 12.50 Uhr abgesetzt worden. Zwei Personen würden nach dem Brand wegen eines erlittenen Schocks ärztlich betreut. Die Löscharbeiten seien schwierig gewesen, weil die Wasserversorgung durch die Hitze eingeschränkt gewesen sei. Sie sollen über mehrere Stunden angedauert haben.
Die Höhe des Sachschadens ist laut Polizei unklar.
Im Einsatz waren unter anderem die Feuerwehren aus Mülheim, Burgen, Wittlich, Lieser und Kinheim.
Wegen der Größe des Brandes war auch noch die Feuerwehr aus Morbach alarmiert worden. red

Mehr von Volksfreund