Brandstiftung?

PFALZEL. (gsb) Schaden in unbekannter Höhe forderte ein Brand, der aus bislang ungeklärter Ursache am frühen Donnerstagabend ein ehemaliges Stellwärterhaus am Mäusheckerweg in Pfalzel zerstörte.

Rudolf Zahner - der Pächter des Hauses, der das Gebäude als Lagerraum für alte Möbel und Bauholz nutzte - hatte es beim Verlassen gegen 16 Uhr verschlossen. Gegen 19.30 Uhr wurde die Polizeiinspektion Schweich von der Feuerwehr über den Brand informiert. Das Stellwärterhaus brannte nahezu vollständig aus. Niemand wurde verletzt. Die Polizei schließt nicht aus, dass das Feuer vorsätzlich gelegt wurde. Ob zwischen dem Feuer und einem Einbruch in das Stellwärterhaus am 30. August ein Zusammenhang besteht, müssen die weiteren Ermittlungen ergeben. Hinweise erbittet die Polizei unter Telefon 06502/91570.