Brautmoden-Führung im Stadtmuseum Simeonstift in Trier

Führung : Die Geschichte der Hochzeitsmode in Trier

Kaum einem Kleidungsstück wird während eines Menschenlebens mehr Aufmerksamkeit und Zeit gewidmet als dem Brautkleid. Im Laufe der Jahrhunderte war die Brautmode einem regen Wandel unterworfen. Einen Einblick in diese bewegte Geschichte der Hochzeitsmode gibt Kurator Ralf Schmitt am Sonntag, 25. August, 11.30 Uhr, im Rahmen der Mode-Ausstellung „Um angemessene Kleidung wird gebeten“ im Stadtmuseum Simeonstift Trier.

Der Eintritt beträgt 6 Euro.

Mehr von Volksfreund