Brennholzversteigerung im Staatswald Trier

Zemmer-Rodt. (red) Die erste Brennholzversteigerung für den Staatswald des Forstamtes Trier ist am Samstag, 5. März, um 10 Uhr im Gasthaus Wolter, Breite Straße 1, in Rodt. Die Lose liegen in den Revierteilen Quint, Zemmer, Mühlchen und Erlenbach.

Dementsprechend sind insbesondere die Einwohner der umliegenden Ortschaften angesprochen.

Die Versteigerung dient der Versorgung der Bevölkerung mit Brennholz für den Eigenbedarf. Eine Abgabe in größeren Mengen an gewerbliche Interessenten ist daher nicht möglich.

Die Loszusammenstellungen mit Raummeterangaben sowie Karten und Wegbeschreibungen zur Besichtigung des Holzes sind ab Freitag, 25 Februar, auf der Homepage des Forstamts www.trier.wald-rlp.de einzusehen oder direkt im Forstamt erhältlich.

Der zweite Versteigerungstermin für die Bevölkerung aus dem Bereich Aach/Altenhof steht noch nicht fest. Er wird gesondert bekanntgegeben.