Briefmarken neben Blumensträußen

Briefmarken neben Blumensträußen

TARFORST. Päckchen und Briefmarken inmitten von Schefflera und Rosen gibt es nun in der Ladenpassage Im Treff. Nachdem die Post am Samstag ihre Filiale Im Treff geschlossen hat, werden die Leistungen der Deutschen Post sowie der Postbank seit Montag in der neuen Postagentur im Blumenladen "Blumen Queins" Im Treff 25 angeboten.

Von überraschten Ausrufen wie "Das ist aber ein schönes Postamt" bis zu geduldigem Murren wegen langer Wartezeiten reichten die Reaktionen kurz nach der Eröffnung. Für 14 Tage steht ein Coach von der Deutschen Post der Inhaberin Christine Queins und ihren Mitarbeiterinnen bei ihren ungewohnten Aufgaben wie Paketannahme und Frankierung zur Seite. Briefkasten und Wertzeichenautomaten finden die Kunden nun unmittelbar beim Blumenladen. Der Geldautomat der Postbank bleibt jedoch vorläufig an der gewohnten Stelle am alten Postamt Im Treff. "Wir müssen alles daran setzen, um die Kunden hier Im Treff zu halten", erklärt die Floristin Queins ihre Entscheidung, in ihren Blumenladen die Postagentur zu integrieren. Schon 22 Jahre hat sie Im Treff ihren Blumenladen, in dem sie auch Lottoscheine verkauft. Gäbe es keine Post mehr, befürchten sie und die anderen Geschäftsleute der Ladenpassage, blieben die Kunden aus und wanderten ins Einkaufszentrum Tarforst ab. Mit der neuen Postagentur profitieren die Kunden auch von längeren Öffnungszeiten. Die Postagentur bei Blumen Queins hat montags bis freitags von 9 bis 13 Uhr und von 14 bis 18 Uhr sowie an Samstagen von 9 bis 12 Uhr geöffnet.