Broadway zeigt Film zu Asylpolitik

Trier · Wegen großer Nachfrage wird der Film "Willkommen auf Deutsch" morgen im Broadway-Kino Trier wiederholt. Der Dokumentarfilm thematisiert Probleme, die durch wachsende Flüchtlingszahlen und drohende Abschiebungen entstehen und setzt bei den Menschen, ihren Sorgen und Vorurteilen in der bürgerlichen Mitte Westdeutschlands an.


Im Anschluss gibt es ein Nachgespräch mit Markus Pflüger von der AG Frieden. red
Der Film beginnt um 19.30 Uhr. Der Eintritt kostet 7 Euro (ermäßigt 6 Euro). Die Veranstalter empfehlen, sich Karten im Vorverkauf zu sichern.