1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Bruders Hüter – Mutters Liebling

Bruders Hüter – Mutters Liebling

TRIER. (red) Zu einem Tagesseminar über biblische Geschwisterbeziehungen und ihr Echo in Literatur und Kunst lädt die Katholische Erwachsenenbildung im Bistum Trier, Fachstelle Trier, für Samstag, 10. März, 10 bis 16.30 Uhr, ins Katechetische Institut Trier, Hinter dem Dom 1, ein.

Kain erschlägt seinen Bruder Abel, Jakob trickst seinen Zwillingsbruder Esau beim Vater aus, Josef wird von den eifersüchtigen Brüdern in die Sklaverei verkauft: Erzählt die Bibel nur von gescheiterten Geschwisterbeziehungen? Oder verbirgt sich mehr dahinter? Engelbert Feltens Vortrag zur Exegese zeigt, wie vielschichtig die Geschichte um Kain und Abel ist. Frauke Birtschs Beitrag wirft ein erhellendes Licht auf die Faszination, die von den biblischen Geschwistererzählungen bis in die jüngste Gegenwart auf Dichter und Schriftsteller ausgeht. Anmeldeschluss bis Freitag, 23. Februar, bei: Katholische Erwachsenenbildung, Fachstelle Trier, Kochstr. 2, 54290 Trier, Telefon 0651/9794180, Fax: 9794189, E-Mail: info@keb-trier.de