1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Vorsorge: Brüderkrankenhaus: Ärzte informieren über Krebsarten

Vorsorge : Brüderkrankenhaus: Ärzte informieren über Krebsarten

Beim Patiententag „Aktiv gegen Krebs“ informieren am Samstag, 14. März, Experten der Organkrebszentren des Onkologischen Zentrums am Brüderkrankenhaus Trier. Dass Tabakkonsum die Entstehung von Lungenkrebs begünstigt, dürfte den meisten Rauchern bekannt sein.

Doch der Griff zur Zigarette erhöht auch das Risiko für andere Tumoren, etwa das Prostatakarzinom oder den Darmkrebs. Diese drei Krebsarten stehen im Zentrum des Patiententags. Auf die Begrüßung durch Monika Lankeshofer-Loch, Oberärztin der Abteilung für Innere Medizin I und stellvertretende Leiterin des Onkologischen Zentrums, werden drei laienverständliche Expertenvorträge folgen. Im Anschluss an die Vorträge besteht die Gelegenheit zum Gespräch mit den Referenten und weiteren Experten des Onkologischen Zentrums. Beratungsangebote sowie Workshops der Krebsgesellschaft RLP und des Patienten-Informationszentrums (PIZ) runden das Programm ab.

Die Veranstaltung am 14. März beginnt um 10 Uhr im Albertus-Magnus-Saal des Brüderkrankenhauses und dauert bis 13 Uhr. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.