Brustveränderung erkennen

TRIER. (red) Veränderungen in der Brust frühzeitig erkennen - dieses Ziel hat das Projekt "Brustlife", eine Initiative des Gesundheits- und Frauenministeriums von Rheinland-Pfalz, der Techniker Krankenkasse (TK) sowie weiterer Partner.

In Seminaren wird unter Anleitung erfahrener Frauenärzte mit Silikonmodellen das systematische Abtasten der Brust geübt. So werden Frauen dafür sensibilisiert, etwaige Veränderungen wahr zu nehmen und Vorsorgeuntersuchungen regelmäßig zu besuchen. Nur 27 Prozent aller Frauen untersuchen monatlich selbstständig ihre Brust. Dabei ist die Selbstuntersuchung ein wichtiger Baustein in der Vorsorgekette, betont die TK. Seminare finden in vielen Orten statt, so zum Beispiel am Mittwoch, 18. April, ab 19 Uhr, im Mutterhaus der Borromäerinnen in Trier. Information und Anmeldung beim Servicetelefon der TK: 06131/917-419. Die Teilnahme ist kostenfrei.