Buddhismus im Fokus

TRIER. (red) Das Interesse der Deutschen am Buddhismus wächst: Mittlerweile gibt es über 100 buddhistische Gruppen, die rund 100 000 Menschen vertreten. Über die Möglichkeiten, die der Buddhismus uns im Westen zu bieten hat und dessen praktische Anwendung im Alltag unabhängig von asiatischer Kultur referiert Edita Berger aus Hamburg.

Veranstaltet von der Buddhistischen Gruppe der Karma Kagyü Linie Trier, findet der Vortrag im Bürgerhaus Trier Nord am 7. Oktober um 20 Uhr statt.