1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Bühnenprogramm zum Jubiläum

Bühnenprogramm zum Jubiläum

Auf ihrem Jahrestreffen haben die Mitglieder der "Aktion 3%" aus Föhren eine erfreuliche Bilanz ziehen können. Seit 34 Jahren besteht der entwicklungspolitische Arbeitskreis, der bisher mehr als 420 000 Euro für Projekte in Bolivien, Nicaragua und weiteren Entwicklungsländern gespendet hat.

Föhren. Die Mitglieder und Unterstützer der "Aktion 3%" haben sich verpflichtet, jeden Monat drei Prozent ihres Einkommens für Entwicklungsprojekte zur Verfügung zu stellen. Den selben Betrag fordern die Mitglieder auch von den reichen Ländern, diese sind nämlich von ihrem Ziel, ein Prozent ihres Bruttosozialproduktes für die Entwicklungszusammenarbeit zur Verfügung zu stellen, noch weit entfernt. Gerade mal 0,29 Prozent beträgt der Anteil Deutschlands.
Der Weltladen in Föhren besteht seit 25 Jahren. "Das wäre ohne die tolle Unterstützung vieler Menschen in Föhren und Umgebung nicht möglich, sagt Vorstandsmitglied Wolfgang Grosjean. Er dankte auch denjenigen, die im Weltladen in Föhren an fünf Tagen der Woche Dienst tun. Am 18. Juli gibt es eine offizielle Jubiläumsfeier im Weltladen. Am 12. September findet eine Feier mit Bühnenprogramm, Rückblicken und leckerem Essen statt. "Auch wenn unsere Thematik eine ernste ist, so haben wir nicht verlernt, kräftig zu feiern und kabarettistisch auf die Zustände in der Welt zu schauen", sagt Vorstandsmitglied Lorenz Müller.
Im Laden werden fair gehandelte Waren angeboten, die den Produzenten bessere Konditionen einräumen. Das Schaufenster des Weltladens werden Pfadfinder aus Föhren zum Thema "Flucht" ausgestalten, um plastisch auf diese Problematik aufmerksam zu machen. red